Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Lange Nacht der Museen im Steiermärkischen Landesarchiv

Führungen durch die Ausstellung "#dichterleben - mittelalterliche tweets aus der Steiermark"

Logo ORF-Lange Nacht © ORF-Design
Logo ORF-Lange Nacht
© ORF-Design
 
Sujet 2016 Venus © ORF-Design
Sujet 2016 Venus
© ORF-Design
 
Wie bei einem Dichterwettstreit treffen in der Ausstellung 5 namhafte Schriftsteller aus der mittelalterlichen Steiermark als lebensgroße Figuren aufeinander, um ihre ganz persönliche Erfolgsgeschichte zu erzählen: Ulrich von Liechtenstein, Herrand von Wildon, Hugo von Montfort, Bruder Philipp von Seitz und der Mönch Andreas Kurzmann. Im Mittelpunkt dieser abwechslungsreichen Präsentation für Alt und Jung stehen neben mittelalterlichen Exponaten jene stärksten ‚Ansagen‘ der Autoren, die modernen Twitter-Meldungen ähneln. Eine multimediale Verbindung innerhalb und außerhalb der Ausstellung macht es möglich, diese tweets aus der Vergangenheit zu empfangen, um sie mit unserer Gegenwart zu verknüpfen: Dabei ist so manche Überraschung vorprogrammiert!

FÜHRUNGEN DURCH DIE AUSSTELLUNG: 18.00, 20.00, 22.00 und 00.00 Uhr

BEGEGNUNG MIT DEM MITTELALTER: 19.00, 21.00 und 23.00 Uhr

Das Mittelalter-Ensemble Harald MEINDL präsentiert Lieder aus der Zeit. Anna ALDRIAN und Mirella KUCHLING lesen eigene Texte zu Hugo von Montfort, Herrand von Wildon und Ulrich von Liechtenstein.

Als besonderes kulinarisches Highlight wird es Schmankerl aus dem Mittelalter geben.

Detailinfos zur Langen Nacht finden Sie Externe Verknüpfung hier.

 
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons